Die Knossis - Der Zaubertrank


Tief unter der Erde, im geheimen Memooland, wo der kluge und etwas tollpatschige Magier Memoo lebt. Magier Memoo ist bekannt für seine kuriosen Zaubertränke, die manchmal ein wenig zu kurios ausfielen. An diesem Tag jedoch bereitete er sich darauf vor, den wichtigsten Trank seines Lebens zu brauen: einen Zaubertrank für König Knossi, der im Kampf gegen den gemeinen König Gier seine Krone zurückerobern musste.

König Knossi hatte Magier Memoo beauftragt, einen Trank zu brauen, der König Gier so verzaubern würde, dass er die gestohlene Krone freiwillig zurückgäbe. Das wichtigste und seltenste Ingredient für diesen Trank war jedoch der sagenumwobene Alge-Drink mit Holundergeschmack, den es nur auf der Erdoberfläche gab.

Mit einem entschlossenen Nicken schnappte sich Magier Memoo seinen Zauberstab, seinen treuen Rucksack und machte sich auf den Weg zur Erdoberfläche. Die Reise nach oben war schon ein Abenteuer für sich. Er musste durch schmale Tunnels kriechen, sich durch dichte Wurzeln schlängeln und sich sogar mit einem freundlichen Maulwurf anfreunden, der ihm den Weg zeigte.

Endlich an der Erdoberfläche angekommen, stand Memoo mitten in einem belebten Stadtpark. Menschen spazierten, Kinder spielten und Hunde tollten herum. Doch Magier Memoo hatte nur Augen für eine Sache: den Alge-Drink. Er wusste, dass es dieses köstliche Getränk in einem speziellen Geschäft gab, genannt Kaufland. 

Auf dem Weg dorthin begegnete Memoo allerlei Herausforderungen. Zuerst musste er eine Gruppe neugieriger Kinder loswerden, die von seinem leuchtenden Zauberstab fasziniert waren. Mit einem Lächeln und ein paar kleinen Zaubertricks, die bunte Schmetterlinge in die Luft zauberten, konnte er sie ablenken und weitergehen.

Dann stieß er auf einen frechen Papagei, der ihm seine Karte mit der Wegbeschreibung schnappte. Memoo musste dem Papagei durch den ganzen Park folgen und überredete ihn schließlich mit einem kleinen Zauberkeks, ihm die Karte zurückzugeben.

Endlich erreichte er Kaufland. Der Laden eine wahre Wunderkammer voller schillernder Flaschen und exotischer Getränke. Überall hingen glitzernde Lichter und bunte Girlanden, und ein angenehmer Duft von Früchten und Gewürzen lag in der Luft. Herr Brause, ein freundlicher Mann mit einem beeindruckenden Schnurrbart und einem ebenso beeindruckenden Lächeln, begrüßte Magier Memoo herzlich.

“Was kann ich für dich tun, mein magischer Freund?” fragte Herr Brause, als Magier Memoo den Laden betrat.

Magier Memoo erklärte ihm sein Anliegen und beschrieb den seltenen Alge-Drink mit Holundergeschmack. Herr Brause nickte wissend und führte ihn zu einem geheimen Regal hinter dem Tresen. Dort stand die begehrte Dose, funkelnd wie ein Schatz.

“Dies ist der einzige Alge-Drink mit Holundergeschmack weit und breit”, sagte Herr Brause feierlich. “Pass gut darauf auf!”

Magier Memoo bedankte sich überschwänglich, bezahlte mit einer Handvoll funkelnder Kristalle und machte sich auf den Rückweg. Doch seine Abenteuer waren noch nicht vorbei. Auf dem Weg zurück ins Memooland begegnete er einem schelmischen Kobold, der versuchte, den Alge-Drink zu stehlen. Magier Memoo musste all seine magischen Tricks anwenden, um den Kobold zu überlisten und ihn mit einem Zauberspruch in einen winzigen, friedlichen Maikäfer zu verwandeln.

Schließlich erreichte Magier Memoo sicher und wohlbehalten Memooland und machte sich sofort daran, den Zaubertrank zu brauen. Er mischte den Alge-Drink mit allerlei geheimen Zutaten: einen Tropfen Drachentränen, einen Hauch Feenstaub und eine Prise Einhornhaare. Als er den Trank schließlich fertiggestellt hatte, funkelte und leuchtete er in allen Regenbogenfarben.

König Knossi und seine Gefährten, die Knossis, waren begeistert. Mit dem Zaubertrank in der Hand machten sich die Knossis mutig auf den Weg, um König Gier gegenüberzutreten.